Yoga unterwegs

Was Yoga mit Bulli fahren zu tun hat???

Manchmal ziemlich viel 😉

Viele von Euch haben mitbekommen, dass unsere Reise im Herbst gecanceled werden musste, weil Carissimas Motor nicht mehr mitmacht. Nein, er steht nicht still. Aber bei einer PĂŒrfung im FrĂŒhling war schon klar, dass hier bald mal was unternommen werden muss – im Oktober habe ich dann die eindeutigen GerĂ€usche eines Motors, der es nicht mehr lange macht, gehört. Danach ging es rasant unangenehm weiter, aus einer Zusage fĂŒr eine Motorsanierung wurde eine Absage, zwei Mechaniker, der Anfang des Jahres noch sehr positiv waren, haben ebenfalls abgewunken.

Ich gebe zu, ich bin einigermaßen nervös geworden. Damit ich nicht durchdrehe, bevor mein Motor saniert ist, habe ich mich fĂŒr Yoga entschieden und nun, nach knapp 12 Wochen, möchte ich meine tĂ€gliche Yoga Praxis nie mehr missen. Ich werde auch auf Reisen mit Mady Morrison Yoga machen!

Mein Yoga Equipment bestelle ich bei Sat Nam. Klicke einfach auf das Bild und Du kommst zum wohl umfangreichsten Yoga Store im deutschen Sprachraum:

Yoga-Produkte

Soviel also dazu, was Yoga mit Bullireisen zu tun hat! Wir haben nach sechs Wochen Intensivsuche, unzĂ€hligen Telefonaten und Emails jemanden gefunden, der unseren 1,9 Liter WBX Motor generalĂŒberholen kann und mag. Carissima wird also am 4. April fĂŒr eine Woche zu Peter Seidl nach Taufkirchen gebracht und sollte danach wieder einwandfrei laufen.

Daumen drĂŒcken, Folks!!!