Le Village du Lac – Camping in Bordeaux

Camping_Bordeaux_BullireisenZehn Kilometer außhalb des Stadtzentrums von Bordeaux liegt der Campingplatz „Le Village du Lac“ im Norden der Stadt, genaugenommen gehört der Platz bereits zu Bruges. Am Stadtrand von Bordeaux gibt es mehrere Campingplätze, dieser war zum Zeitpunkt meiner Reise der am nähesten am Stadtzentrum liegende. Mit dem Fahrrad sind es knapp zehn Kilometer ins Zentrum, allerdings bestens ausgeschilderte Radwege, was die Fahrt kurzweilig werden lässt.

Auf dem Platz gibt es neben Stellplätzen auch kleine Bungalows zu mieten, einen Schwimmteich, ein Restaurant und alle Annehmlichkeiten eines Vier-Stern-Platzes, vom Laden bis zum Rundumservice, wenn man Kartenmaterial benötigt oder einen Platten am Fahrrad hat. Die Sanitäranlagen sind sauber, heißes Wasser in den Duschen ist gratis.

Camping_BordeauxAm Camping „Le Village du Lac“ parkt man lauschig unter alten Bäumen, die auch das Schaukeln in der Hängematte vertragen. Einziger Wehrmutstropfen ist das Rauschen der Straße, das Tag und Nacht allgegenwärtig ist.

Wer nicht mit dem Fahrrad in die Stadt fahren möchte, kann Bus und Straßenbahn nutzen, die Bushaltestelle liegt direkt am Eingang des Platzes.

Zur Website des Le Village du Lac.

Camping Panorama du Pyla

Camping_Dune_de_PylaDer Campingplatz „Panorama du Pyla“ reiht sich in eine ganze Gruppe von Plätzen an der berühmten Dune de Pyla an der Atlantikküste. Dieser Platz ist bei Gleitschrimpiloten besonders beliebt, da er direkten Zugang zum Startplatz und auch zum Strand bietet. Zugang zur Düne hat man von den anderen Campingplätzen auch, allerdings zum Teil über sehr steile Metalltreppen, die in den Sand verankert wurden. Der „Panorama du Pyla“ liegt günstig an einem Ende der Düne, was den komfortablen Zugang möglich macht. Die Stellplätze werden jeweils zusammen mit einem Campingplatzmitarbeiter ausgesucht, für Bullis werden dabei gern sehr schmale Plätze vorgeschlagen. Möchte man also ein Zelt aufbauen, sollte man dies berücksichtigen. Bei viel Wind werden die Nächte unter den Pinien laut – je weiter weg vom Strand, desto weniger Wind!

dune7In der Saison ist der Platz nicht unbedingt günstig, knapp 50 Euro bezahlt man hier pro Stellplatz, doch in der Nachsaison ist man mit 20 Euro mit dabei und hat wirklich jeden Luxus: saubere Sanitäranlagen, Waschmaschinen (mit Euromünzen zu bedienen), Swimmingpool, Bar und Restaurant. Außerdem verfügt der Platz über einen großen Laden, in dem man zu einigermaßen normalen Preisen einkaufen kann und alle Dinge des täglichen Bedarfs erhält.

Neben den herrlichen Flügen mit dem Gleitschirm über die Düne kann man hier auch Surfen, lange Wanderungen über die Düne unternehmen, Radfahren oder einfach einmal unter den Pinien im Schatten oder am Strand in der Sonne entspannen. Nach Bordeaux kommt man komfortabel mit dem Zug, von Arcachon aus. Allerdings gibt es auch in Bordeaux einen herrlichen Campingplatz, der zum Übernachten einlädt.

Zur Website des Dünen-Campings und zum facebook-Aufritt.

Camping à la ferme – Bauernhofcamping im Gers

Camping_Bullireisen_AuchDirekt an den Pyrenäen, in der Nähe des Städtchens Auch, eine Stunde von Toulouse und drei Stunden von Bordeaux entfernt, liegt dieses kleine Paradies. „Camping à la ferme“ wird von Angela und Serge betrieben, eine deutsch-französische Freundschaft, die den Charme beider Länder an einem Platz unter der Sonne vereint. Hier wohnt die Ruhe und die Gemütlichkeit – das nächste Dorf, Lartigue, ist vier Kilometer entfernt und zu Fuß oder oer Rad erreichbar. Auf den Stellplätzen gibt es Stromanschluss, WIFI funktioniert in der Nähe des Wohnhauses.

Camping_Auch2Inmitten von Grün und Blüten befinden sich einige Stellplätze für Bullis und andere Camper, es stehen auch Zimmer und Hütten zum Übernachten bereit. Die Sanitäranlagen sind klein, aber gepflegt, es gibt einen morgendlichen Brötchenservice und bei Angela kann man auch Produkte vom Bauernhof kaufen, vom frischen Gemüse der Saison bis zum Käse. Auf Wunsch kocht Angela am Abend ein mehrgängiges Menü, das sehr zu empfehlen ist. Auch Vegetarier werden hier bestens versorgt!

Camping_Bullireisen_CarcassonneDer Platz ist optimaler Ausgangspunkt für Wander- und Fahrradtouren in der Gegend, auch Urlaub mit Kindern ist hier perfekt planbar. Keine Durchgangsstraßen in der Nähe, viel Platz zum Spielen und Toben und der hauseigene Streichelzoo bieten Unterhaltung und Abenteuer für die Kleinen. Ich habe diesen Platz als Oase der Ruhe erlebt, auf der Reise von der Atlantik- zur Mittelmeerküste.

Zur Website des Campingplatzes.

Camping La Voueize, Gouzon

irgendwoAn der Rue National 145 zwischen Montlucon und Limoges. Mitten in Frankreich. Da liegt das kleine Dörfchen Gouzon. Ich bin am Abend hier gelandet, hatte keinen festen Zwischenstopp geplant und war unglaublich froh, diese kleine Oase zu finden. Der kleine Ort eignet sich perfekt als Zwischenstopp von Nord nach Süd oder umgekehrt – Tankstelle, Supermarkt und Campingplatz sind die besten Voraussetzungen dafür.

Bullireisen_Camping_VoueizeDer Campingplatz ist unglaublich gemütlich, nicht besonders groß, aber sehr romantisch gelegen. Der Bulli wird unter Birken an einem kleinen Flüsschen geparkt, direkt am Eingang zum Platz befindet sich eine Pizzeria, in der man den Abend ausklingen lassen kann. Strom ist frei, die Sanitäranlagen sind klein, aber sehr sauber. Und am Abend geht die Dame, die den Campingplatz betreibt, höchstpersönlich durch, um die kleinen Straßenlaternen am Platz einzuschalten.

Camping La Voueize hat keine eigene Website, ist aber hier vertreten, es gibt auch einen facebook-Auftritt.