La Quercia, Lazise, Lago di Garda

„La Querciala_quercia1“ ist einer von vielen Campingplätzen am Ufer des Gardasee und es ist wohl Geschmackssache, welchen man wählt oder besonders schätzt. Was an diesem Platz überzeugt ist, dass trotz der Größe (800 Stellplätze) eine sehr private Atmosphäre erzeugt wird. Dies geschieht zum Einen durch Bäume, Hecken und kleine Zäune, die die einzelnen Plätze abgrenzen und so auch genügend Raum zum Aufhängen von Wäsche oder Hängematten bieten, zum anderen durch das sehr herzliche und freundliche Personal. Natürlich ist an der Rezeption tagsüber viel los, wie soll es anders sein, bei dieser Menge an Plätzen, dennoch ist man bemüht, und das in sechs Sprachen.

la_quercia3Vom Platz gelangt man direkt an den Strand und an einen Rad- und Wanderweg, der bis Lazise führt oder in die andere Richtung nach Peschiera. Der Weg ist nicht rennradgeeignet! Am Platz gibt es mehrere Pools, der Sportpool ist kalt genug, um nicht überfüllt zu sein und auch groß genug für ordentliches Workout, das Restaurant bietet einen wunderbaren Gastgarten und im Restaurant und an der Rezeption gibt es freies WIFI.

la_quercia2Zum Einkaufen bietet sich der Laden am Platz, zu Fuß ist man in 20 Minuten in Lazise. Besonders sympathisch: am Platz wird konsequent Müll getrennt und damit das klappt, bekommt jeder Gast auch entsprechende Taschen.

Fazit: bestens geeignet für den Beginn einer Reise oder das Ende, einfach mal die Viersternmaschinerie für sich laufen lassen. Während einer Reise, in der man sich an Einsamkeit und Abgeschiedenheit gewöhnt hat, könnte ein Platz wie dieser stressig werden, vor allem in der Hochsaison. Während der Saison sind auch die Preise entsprechend hoch, in der Nachsaison steht man hier mit seinem Bulli ab 18 Euro pro Nacht.

Zur Website vom La Quercia.

Zum facebook Auftritt von La Quercia.