Das Leben nehmen, wie es kommt

Über sich selbst zu schreiben, das ist immer so eine Sache. Schwierig, man will ja nicht übertreiben, will sich nicht cooler darstellen als man ist. Da ist es dann eine große Freude, wenn jemand das für einen macht.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Wolfgang Tonninger, der für die Zeitschrift gangart diesen wunderbaren Artikel geschrieben hat. Einfach auf das Bild unten klicken und Du kommst direkt zum Artikel!

Mehr zu mir und meinen Büchern findest Du auf meiner Website.

Mehr zu meiner Arbeit findest Du auf meiner Astrologie Seite.